RKW BW

Veröffentlichungen

Publikationen
Presse
Newsletter Abo

In unserem Download-Center haben wir für Sie unsere Publikationen zusammengestellt.

Magazin RATIO

Die Aktualität unserer Leistungen liegt uns am Herzen - in der Beratung, in der Weiterbildung und ganz besonders natürlich in der Information. Denn bekanntlich ist das Wissen von heute morgen schon alt.

In unserem Mitglieder- und Kundenmagazin RATIO beleuchten Autoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aktuelle Wirtschaftsthemen aus den unterschiedlichsten Perspektiven - damit Sie frühzeitig über Trends und Erfolg versprechende Strategien informiert sind.

Möchten Sie das Magazin RATIO kennenlernen? Die Publikationen stehen für Sie zum Download bereit. Aktuelle Ausgaben schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne auch zu - nehmen Sie Kontakt mit uns auf.Zu wichtigen Beratungsthemen hat das RKW Baden-Württemberg Broschüren mit kompakten Informationen herausgegeben. Bitte bedienen Sie sich und verschaffen Sie sich einen Überblick.

 
 

RATIO KOMPAKT

RATIO KOMPAKT - unser Newsletter für den Mittelstand: Mit Interviews, Berichten und Ankündigungen informieren wir Sie regelmäßig über unsere Aktivitäten. Und in unserem Porträt stellen wir nicht nur Unternehmen vor, die in besonderer Weise auf sich aufmerksam machen: Wir zeigen auch, wie das RKW Baden-Württemberg diese Unternehmen mit kompetenter Beratung unterstützt.

 
 
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

RATIO KOMPAKT 09-2010
Unternehmensplanung lohnt sich. Warum? Weil damit Unternehmer ihren Betrieb voraus-schauend durchdenken und ihre Erwartungen konkretisieren können. Weil Mitarbeiter dann wissen, wo es lang geht. Weil Planung ein Instrument der Selbstkontrolle ist. Viele gute Gründe also, und es gibt noch mehr. Weitere gute Argumente hat uns der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Voith AG, Professor Hermut Kormann, verraten – nachzulesen im aktuellen Newsletter RATIO KOMPAKT 9-2010. Und im Firmenporträt der tangro software components GmbH zeigen wir die praktische Umsetzung

RATIO KOMPAKT 08-2010
Diese Ausgabe des Newsletters RATIO KOMPAKT erscheint im Vorfeld des 12. Zulieferertages Automobil am 25. November 2010. Wir sprachen mit VDA-Geschäftsführer Klaus Bräunig über aktuelle Probleme und künftige Chancen der mittelständischen Zulieferer, beim Zulieferertag wird er einen Vortrag halten. Lesen Sie dazu das Interview "Investitionen, Innovationen und Internationalisierung." Zudem berichten wir über die Tec-Net-Gruppe "Elektromobilität" und das Regionalbüro der Initiative "Kultur- und Kreativwirtschaft". In unserer Rubrik Unternehmensporträt stellen wird die Firma "ESB Excelsior + Schwarz Blechbearbeitung" vor, das in Freiberg am Neckar seinen Sitz hat.

RATIO KOMPAKT 05-2010
Dieses Ausgabe unseres Newsletters RATIO KOMPAKT steht ganz im Zeichen des neu gegründeten Netzwerkes automotive-bw. Lesen Sie dazu das Interview "Potenzial der Zulieferer noch besser ausschöpfen", das wir mit Landeswirtschaftsminister Ernst Pfister führten. Startschuss für das übergreifende Netzwerk ist der 1. Juli 2010. Zum gleichen Thema gibt es zudem einen Beitrag von Martin Peters, Vorsitzender des RKW BW. Dazu noch einige Tipps und Termine.

RATIO KOMPAKT 03-2010
"Strategien haben eine Kompassfunktion" - ein Interview mit Prof. Erich Zahn, der bis 2008 an der Universität Stuttgart lehrte. Der Wirtschaftswissenschaftler erklärt im Interview mit RATIO KOMPAKT, weshalb ein Unternehmen eine Strategie benötigt, was sie bringt und wie sie entwickelt wird. Weitere Themen: "Krisenberatung verlängert" - das Sonderprogramm steht auch im Jahr 2010 für den Mittelstand in Baden-Württemberg zur Verfügung; "In 50 Jahren fahren wir überwiegend elektrisch" - ein Bericht über den Informationstag Elektromobilität in Stuttgart. Dazu ein Porträt des Unternehmens adaptronic Prüftechnik GmbH aus Wertheim. RATIO KOMPAKT 05-2010
Dieses Ausgabe unseres Newsletters RATIO KOMPAKT steht ganz im Zeichen des neu gegründeten Netzwerkes automotive-bw. Lesen Sie dazu das Interview "Potenzial der Zulieferer noch besser ausschöpfen", das wir mit Landeswirtschaftsminister Ernst Pfister führten. Startschuss für das übergreifende Netzwerk ist der 1. Juli 2010. Zum gleichen Thema gibt es zudem einen Beitrag von Martin Peters, Vorsitzender des RKW BW. Dazu noch einige Tipps und Termine.

RATIO KOMPAKT 10-2008
"Innovationsradar - Neues auf den Schirm bringen" - ein Interview mit Prof. Ernst Messerschmid. Der ehemalige Astronaut und Wissenschaftler plädiert für eine nachhaltige Stärkung des Standorts Baden-Württemberg durch die Unterstützung von Innovationen im Mittelstand. Ergänzend ein Unternehmensporträt des Tübinger Unternehmens SMP GmbH, das sich mit innovativen Prüfmethoden bei Medizinprodukten beschäftigt. Dazu wie immer Informationen des RKW BW zu Unternehmensberatung und Weiterbildung.

RATIO KOMPAKT 07-2008
"Der reine Wille, den Standort zu halten, reicht nicht": Volker Stauch, Werkleiter der Daimler-Motorenwerke Untertürkheim, spricht im Interview mit RATIO KOMPAKT über Automobil-Cluster und die Zukunft des Standorts Baden-Württemberg - zentrales Thema des Zulieferertags Automobil am 16. Oktober 2008. Ergänzend gibt es in dieser Ausgabe ein Porträt der Schuler AG aus Göppingen und Informationen rund um die Unternehmensberatung und Weiterbildung.

RATIO KOMPAKT 04-2008
"Nimm keine Fehler an und gib keine Fehler weiter" - Eberhard Weiblen, Geschäftsführer von Porsche Consulting, spricht in unserem Interview über fehlerhafte Geschäftsprozesse als Ursache für Probleme in der Produktion. Ergänzt wird dieses Interview um ein Unternehmensporträt der Bilz Werkzeugfabrik aus Nellingen. Weitere Themen: Logistikstandort Baden-Württemberg, Werksbesuche bei Daimler und AMG und ein Bericht über das Bankenfrühstück, das L-Bank, Bürgschaftsbank und RKW BW gemeinsam veranstalten.

RATIO KOMPAKT 02-2008
"Die gemütlichen Zeiten sind endgültig vorbei!" - ein Interview mit Prof. Dr. Michael ten Hompel über Chancen und Trends im Bereich Logistik. Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik und Inhaber des Lehrstuhls "Förder- und Lagerwesen" an der Universität Dortmund sagte, der Kunde verlange Flexibilität. Mittelständische Zulieferer müssten in Zukunft zunehmend komplexe Abläufe bewältigen.

RATIO KOMPAKT 07-2007
"Hersteller und Zulieferer sitzen in einem Boot" - ein Interview mit Matthias Wissmann über die veränderten Rahmenbedingungen der deutschen Automobil- und
Zulieferindustrie. Für den neuen Präsidenten des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) sind die Reduzierung des CO2-Ausstoßes und die Realisierung damit verbundener technischer Innovationen die größten Herausforderungen und Chancen für die deutsche Automobil- und Zulieferindustrie.

RATIO KOMPAKT 03-2007
"Der ökonomische Nutzen steigt deutlich an" - ein Interview mit Prof. Eicke Weber über Energieeinsparpotenziale in mittelständischen Unternehmen. Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für solare Energiesysteme in Freiburg betont darin, dass die meisten Unternehmen zwischen 30 und 40 Prozent Energie einsparen können. Durch Verbesserungen an Gebäudehüllen, Klimatisierung und Kühlung ließe sich dies erreichen.

RATIO KOMPAKT 02-2007
"Das Stichwort ist Beharrlichkeit" - ein Interview mit Prof. Christian Belz zum Thema Stärken und Schwächen der Vertriebsorganisation in mittelständischen Unternehmen. Der Professor für Marketing an der Universität von St. Gallen bezeichnet Präsenz, Kompetenz, Sympathie und Zuverlässigkeit als entscheidende Erfolgsfaktoren für gelingende Vertriebsarbeit.

RATIO KOMPAKT 06-2006
"Vor der Zukunft ist mir überhaupt nicht bange" - ein Interview mit Professor Dr. Bernd Gottschalk, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Prof. Gottschalk betont darin, dass die
Automobilzulieferer den Herausforderungen des globalen Verdrängungswettbewerbs gewachsen sind. Er begründet dies damit, dass deutsche Zulieferer weltweit wegen ihres Leistungsspektrums als Partner begehrt seien. Beim vom RKW organisierten 8. Zulieferertag Automobil (Haus der Wirtschaft, Stuttgart, 31. Oktober) wird Prof. Gottschalk referieren.

RATIO KOMPAKT 04-2006
"Corporate Design: Finsterstes Mittelalter" - ein Interview mit Karl Duschek, dem Inhaber des Stuttgarter Grafischen Ateliers Stankowski + Duschek über Markenbewusstsein und die Bedeutung visueller Erscheinungsbilder von Unternehmen. Karl Duschek beklagt, dass es derzeit keine Entwicklung beim grafischen Auftritt von Unternehmen gebe, und wünscht sich mehr "Mut zur Marke".

RATIO KOMPAKT 02-2006
"Keine Alternative zur Nachhaltigkeit" - ein Appell der baden-württembergischen Umweltministerin Tanja Gönner für betrieblichen Umweltschutz. Ein schonender Umgang mit Ressourcen senke die betrieblichen Kosten und trage gleichzeitig zum Schutz der Umwelt bei, sagte die Ministerin in unserem Interview. Sie verweist auf spezielle Förderprogramme für mittelständische Unternehmen.

RATIO KOMPAKT 02-2005
"Insgesamt schlagen wir uns recht gut" - ein Interview mit Arndt G. Kirchhoff über den Innovationsvorsprung deutscher
Automobil-Zulieferer im globalen Wettbewerb. Der Vorsitzende des VDA-Mittelstandskreises und Vorsitzende der Kirchhoff Automotive GmbH & Co. KG sieht den Mittelstand aufgrund der Flexibilität und des hervorragenden Mitarbeiterpotenzials sehr gut positioniert.

 
 

RATIO START-UP

Mit unserem Newsletter RATIO START-UP wenden wir uns an eine spezielle Zielgruppe: Existenzgründer und Jungunternehmer. Unter dem Motto "Gründen - Aufbauen - Wachsen" bietet RATIO START-UP informative Artikel, die sich vor allem mit den Schlüsselthemen Finanzierung und Vertrieb beschäftigen. Denn ohne Liquidität kein Wachstum, ohne professionellen Vertrieb keine Kunden.

 
 
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008

Geschäftsberichte

In seinen Geschäftsberichten informiert Sie das RKW Baden-Württemberg über seine Aktivitäten, Trends und aktuelle Themen. Bitte bedienen Sie sich und verschaffen Sie sich einen Überblick.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

RKW-Broschüren

RKW-Edition

Aus der Praxis für die Praxis: Zu wichtigen Beratungsthemen haben wir für Sie RKW-Fachbücher mit kompakten Informationen bereitgestellt. Verschaffen Sie sich einen Überblick: Die Kurzporträts der Bücher und Leseproben stehen Ihnen zur Verfügung. Ein weiterer Link führt Sie auf die Homepage des Verlages "Wissenschaft & Praxis", bei dem Sie Ihr Fachbuch aus der Reihe RKW-Edition bestellen können. Sämtliche Titel sind selbstverständlich auch über den Buchhandel erhältlich.

Unternehmensführung

Produktion

Controlling / Finanzen

Vertrieb / Marketing

Einkauf

Personalmanagement

Export / Internationales

Existenzgründung

Unternehmensnachfolge und -verkauf

Allgemeine Themen

 
 

10.-11.10.2015 - Eßlinger Zeitung 
"Zeit hat Milliarden Jahre Zeit" 

 

03.2015 - Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee
"Finanzen optimieren, auf Basel III reagieren"

 

01.12.2014 - DIE NEWS
"Fokus auf Schlüsselpositionen"

 

11.-12.10.2014 - Eßlinger Zeitung
"Bildung mit Kopf und Hand"

 

01.06.2014 - DIE NEWS
"Eigentum verstärkt Verantwortung"

 

28.03.2014 - Nürtinger Zeitung
"Weniger ist mehr"

 

10.10.2013 - Eßlinger Zeitung
"Jäger und Sammler in Hugo-Boss-Anzügen"

 

01.09.2013 - Wirtschaft Regional
"Der Fahrzeugbau steht vor großen Herausforderungen"

 

26.04.2013 - econo
"Bloß keine Experimente"

 

01.02.2013 - Wirtschaft Regional
"Zeit für Entscheidungen"

 

13.10.2012 - Eßlinger Zeitung
"Kontrollverlust macht Stress"

 

13.10.2012 - NEWS-SPECIAL - DIE NEWS
"Wachstum steht im Mittelpunkt"

 

15./16.10.2011 - Eßlinger Zeitung
"Der größte Rohstoffhändler ist die Schweiz"

 

12.2010 - IHK-Magazin Wirtschaft
"Nachfolge in guten Händen"

 

13.12.2010 - DIE NEWS
"Agieren statt reagieren"

 

13.12.2010 - RKW-Magazin
"Der passende PR-Berater für die Markenpflege"

 

01.12.2010 - Wirtschaft Regional
"WIRO ist im landesweiten Netzwerk "automotive-bw" aktiv"

 

26.11.2010 - Esslinger Zeitung
"Das Rezept für die Zukunft"

 

26.11.2010 - Stuttgarter Nachrichten
"Ein Auto für viele"

 

26.11.2010 - Stuttgarter Zeitung
"Auch in China verliert das Auto seinen Status"

 

29.10.2010 - Esslinger Zeitung
"Zukunft der Arbeitswelt"

 

24.09.2009 - Süddeutsche Zeitung
"Beraten und manchmal ruiniert"

 

10.10.2009 - Eßlinger Zeitung
"Die Gesellschaft hat ihren Anker verloren"

 

12.2009 - IHK-Magazin Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee
"Stärken erkennen, Chancen nutzen."
Titelthema Kooperationen in der Wirtschaft.

 

4/2009 - Mittelstandsmagazin "Die NEWS"
"Controlling bringt Licht ins Dunkel"

 
 
 
 
Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
english

français  
Listung Experten   

Termine

Impressum  

Datenschutz
 
AGB  

FAQ 

Sitemap 

RKW Baden-Württemberg       Rationalisierungs- und      Innovationszentrum der    
Deutschen Wirtschaft

Königstraße 49      
70173 Stuttgart      
Postfach 10 40 62      

70035 Stuttgart      
Telefon: (07 11) 2 29 98-0      
Telefax: (07 11) 2 29 98-10